Seit 2014 wird in der Schreinerei Scholzenhof zum Tischler ausgebildet!

 

Seit 2013 als Fachlehrer für die praktische handwerkliche Ausbildung an der Berufsfachschule Holz-Elfenbein in Michelstadt  tätig, wird  seit 2014 auch in der Schreinerei zum Tischler ausgebildet!

Berufsausbildung kostet Zeit und Geld aber es sichert auch den Nachwuchs damit das Handwerk erhalten und weiter gegeben werden kann. Eigens dafür wurde dann auch 2016 ein bisher wenig genutzter Nebenraum zur Ausbildungswerkstatt umgebaut. Hier hat der oder die Auszubildende seine eigene Hobelbank und alles was zur handwerklichen Ausbildung notwendig ist zur Verfügung. Es gibt eine Schärfstation und einen eigenen reichhaltigen Werkzeugsatz.

 

Durch das Tageslicht geeignet, wird er auch für Bildhauerarbeiten genutzt.

 

 

Klassisches Tischlerwerkzeug von Ulmia und Kirschen

 

 

Sonderhobel und auch Stahlhobel sowie japanisches Werkzeug

 

Da der Inhaber auf eine langjährige Erfahrung auch im Baubereich zurückgreifen kann und die Schreinerei Scholzenhof auch hier tätig ist kommt aber auch dieser Bereich nicht zu kurz und komplettiert so die Berufsausbildung.