Seit 2014 wird in der Schreinerei Scholzenhof zum Tischler ausgebildet!

 

Seit 2013 als Fachlehrer für die praktische handwerkliche Ausbildung an der Berufsfachschule Holz-Elfenbein in Michelstadt  tätig, wird  seit 2014 auch in der Schreinerei zum Tischler ausgebildet!

Berufsausbildung kostet Zeit und Geld aber es sichert auch den Nachwuchs damit das Handwerk erhalten und weiter gegeben werden kann. Eigens dafür wurde dann auch 2016 ein bisher wenig genutzter Nebenraum zur Ausbildungswerkstatt umgebaut. Hier hat der oder die Auszubildende seine eigene Hobelbank und alles was zur handwerklichen Ausbildung notwendig ist zur Verfügung. Es gibt eine Schärfstation und einen eigenen reichhaltigen Werkzeugsatz.

 

Durch das Tageslicht geeignet, wird er auch für Bildhauerarbeiten genutzt.

 

 

Klassisches Tischlerwerkzeug von Ulmia und Kirschen

 

< Neues Textfeld >>

Zuletzt war Isabel Ostermann von Roth aus dem fernen Lissabon hier in Berufsausbildung von  2016 bis 2019. Im Januar fertigte Sie als Gesellenstück eine Maltruhe aus Nussbaum und Kirschbaum und beendete die Ausbildung mit guten Prüfungsergebnissen. Heute bereitet Sie sich auf eine Ausbildung zur Restauratorin vor.