Der Inhaber : Holzbildhauer und Tischlermeister, Fachlehrer und TSM Ausbilder der Berufsgenossenschaft  Stefan Kurre

 

Stefan Kurre erlernte von 1987 bis 1990 in einer kleinen Bau- und Möbeltischlerei bei Hamburg das Tischlerhandwerk. Während der folgenden drei Gesellenjahre im Lehrbetrieb wuchs die Neigung zum klassischen Handwerk und zur Bildhauerei. So folgte von 1993 bis 1996 eine zusätzliche Berufsausbildung zum Holzbildhauer an der Berufsfachschule Holz-Elfenbein und der damit verbundene Umzug nach Erbach.

Nach dem Wiedereinstieg 1996 als Schreinergeselle in Heppenheim wechselte ich im Dezember 1997 zur Schreinerei Scholzenhof im Erbacher Ortsteil Bullau. Von 1998 bis 2001 wurde nebenberuflich die Meisterschule besucht und mit dem Erwerb des Meisterbriefes abgeschlossen.

Im Herbst 2001 folgte der familiär bedingte Umzug zurück nach Norddeutschland. Hier war jedoch kaum eine Arbeitstelle im Möbelbereich zu finden und auch der liebgewonnene Odenwald fehlte mehr und mehr. So wurde 2004 in den Odenwald zurückgekehrt und zunächst in einer Möbelschreinerei in Rimbach eine Arbeitsstelle angetreten. 2005 wurde die Schreinerei Scholzenhof übernommen und bis heute in der Richtung geführt wie sie seit 1990 besteht !

Seit 2013 unterrichtet der Inhaber zusätzlich im BGJ Holz den Tischler-Nachwuchs an der Berufsfachschule Holz-Elfenbein Michelstadt im Umgang mit Holz und Handwerkzeugen . Ab 2015 ist er berechtigt im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung Maschinenkurse für Auszubildende zu halten.